Militärische Ausbildung

Ausbildung für Funktionspersonal beim Schießen

11.05.2019, von Christoph Engert, Volkach

Am Samstag, 11. Mai 2019, führte die Bezirksgruppe Unterfranken eine Ausbildung für Funktionspersonal beim Schießen durch. Der Feldwebel für Reservistenangelegenheiten StFw Markus Eckert, der die Ausrichtung der Veranstaltung übernommen hatte, konnte 17 Kameraden in der Mainfranken Kaserne in Volkach begrüßen. Die Ausbildung fand unter der Leitung von OLt d.R. Christoph Engert statt; er wurde durch StFw d.R. Holger Witte tatkräftig unterstützt. Ziel der Ausbildung war es, die Kenntnisse über den ordnungsgemäßen Ablauf eines Schießens zu vertiefen, sowie zur Übernahme der Funktion eines Leitenden beim Schießen zu befähigen.

Nach mehreren Unterrichten, praktischen Übungen bezüglich Führen der Schießkladde, Schießliste und Bearbeiten der Munitionszuweisung konnte der Leitende feststellen „Ausbildungsziel erreicht“. Zahlreiche Diskussionen (auch in den Pausen) zeugten vom hohen Wissenstand und Motivation der Teilnehmer.

Gegen 15.30 Uhr konnte die Ausbildung beendet werden und die Teilnehmer entlassen werden. Besonderer Dank galt StFw Eckert für die vorbildliche Organisation und Unterstützung.