WappenVerband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.
Bezirksgruppe Unterfranken
2017
Montag
29
Mai

Aktuelle Berichte

Militärische Ausbildung
Irreguläre Kräfte im Bereich Niedernberg

20.05.2017

Bild: Irreguläre Kräfte im Bereich Niedernberg

Fw Christian Ruppert beim Herstellen des Zeltbahnpaketes

Damit die Themen der vergangenen Ausbildungsabende auch mal praktisch angewendet werden konnten, arbeitete unser Kreisorganisationsleiter, Fw d.R. Christian Ruppert eine Samstag-Füllende Übung im Bereich Niedernberg aus. Ausgangspunkt der Übung war am 20. Mai am Niedernberger Grillplatz. Dort wurden die Teilnehmer in Gruppen aufgeteilt, empfingen ihre Zusatzausrüstung, Waffen, (Manöver-) Munition und Fernmeldegerät.

Quelle: www.reservisten-aschaffenburg.de


Militärische Ausbildung
Hier ADLER, meine Authentisierung für VIKTOR - AM CB DE

16.05.2017

Bild: Hier ADLER, meine Authentisierung für  VIKTOR - AM CB DE

Bei der Inbetriebnahme SEM 70

Am Dienstag, den 16. Mai trat eine sowohl vom Alter, als auch von den Dienstgraden gut durchmischte Gruppe in der Stärke von mehr als 20 Reservisten zur Fernmeldeausbildung im Vereinsheim der RK Schweinheim an. Erschienen war auch unser StOffz ResAngl OTL Norbert Gill, der in seiner Begrüßung u. a. auf die aktuelle Problematik "Rechtsradikalismus in der Bundeswehr" einging.

Quelle: www.reservisten-aschaffenburg.de


Militärische Ausbildung
Ausbildung Karte und Kompass: C+17-7, wo ist das?

09.05.2017

Bild: Ausbildung Karte und Kompass: C+17-7, wo ist das?

Team beim Ermitteln der Koordinaten

Am Dienstag, den 09. Mai führte die KrsGrp eine Ausbildung im Umgang mit Karte und Kompass im RK Heim Weibersbrunn durch. Bestandteil der Ausbildung war auch das Bezugspunktverfahren. Gut gerüstet können die 15 Teilnehmer an den bevorstehenden Orientierungsmärschen teilnehmen.

Quelle: www.reservisten-aschaffenburg.de


Militärische Ausbildung
Schießen mit Bundeswehrhandwaffen (IGF)

06.05.2017

Bild: Schießen mit Bundeswehrhandwaffen (IGF)

OGefr Matthias Bott bei der Aufmunitionierung

Am Samstag, den 06. Mai 2017 konnten die Kameraden aus der Kreisgruppe Aschaffenburg beim Schießen mit Bundeswehrhandwaffen in Hammelburg sich der Herausforderung stellen, die Bedingungen für die Schützenschur zu erfüllen. Bei schönsten Sonnenschein begrüßte der Gesamtleitende Maj d.R. Patrik Eberwein zum ersten Mal die Kreisgruppen Rhön-Saale und Aschaffenburg zusammen auf der Standortschießanlage.

Quelle: www.reservisten-aschaffenburg.de


Militärische Ausbildung
2. Nahkampfausbildung 2017

04.05.2017

Bild: 2. Nahkampfausbildung 2017

Verhalten bei einer Bedrohung mit einem Messer.

Am Donnerstag, den 4. Mai 2017 fand die zweite Nahkampfausbildung des Jahres statt. Nicht wie angekündigt um 19.00 Uhr sondern zur gewohnten Zeit um 19.45 Uhr. Die in sich geschlossenen Ausbildungsmodule setzten keine Grundkenntnisse vorraus. Neue Interessenten können daher jederzeit hinzu kommen. Als Ausbilder stand wieder Stefan Kempf von der RK Vorspessart zur Verfügung.

Quelle: www.reservisten-aschaffenburg.de


Partnerschaft
Heimmobilar geht nach Ungarn

03.05.2017, von Karin Nerche-Wolf, Freie Journalistin

Bild: Heimmobilar geht nach Ungarn

Foto: Gabriele Jahrsdörfer

Reservisten bei der Verladeaktion

Ausgeräumt haben in den vergangenen Tagen Reservisten der Bezirksgruppe Unterfranken das Seniorenheim Waldenfels in Bad Brückenau, das in einen Neubau umgezogen ist. Die zurückgebliebenen Einrichtungsgegenstände durften abgebaut werden und traten als Hilfstransport (am 03. Mai) die Reise nach Ungarn an.

Quelle: www.reservisten-unterfranken.de


Militärische Ausbildung
Linke Grenze – Rechte Grenze – Hauptschußrichtung,

29.04.2017

Bild: Linke Grenze – Rechte Grenze – Hauptschußrichtung,

dies war das tragende Thema der AGSHP-Ausbildung der Kreisgruppe Rhön Saale am 29.04.17 von 0700 – 1600 Uhr. Um 0700 Uhr konnte der Leitende der Ausbildung Oberstabsfeldwebel a.D. Andreas Kukuk zahlreiche Teilnehmer, die Ausbilder und den Feldwebel für Reservistenangelegenheiten Stabsfeldwebel Marko Reischmann begrüßen. Nach den Formalitäten wurden 3 „kleine“ Kampfgemeinschaften gebildet welche sich dann unter der Leitung von erfahrenen Ausbildern an 3 Simulatoren im simulierten Gefecht bewähren mussten. Dabei wurden im Rotationsprinzip die Führer und die Waffen durchgewechselt.

Quelle: www.reservisten-rhoen-saale.de

Besuchen Sie uns im Internet unter: http://www.reservisten-unterfranken.de