Militärische Ausbildung IGF
Ausbildung Einsatzersthelfer A (EH-A), Modul A

16.02.2019, von Patrik Eberwein, Volkach

Auf Beorderungsdienstposten eingeplanten Reservisten müssen genauso wie ihre aktiven Kameraden regelmäßig die Leistungen im Bereich IGF und KLF ablegen und nachweisen. Damit die Reservisten während ihren Reservedienstleistungen dafür keine Zeit verlieren und sich stattdessen auf ihre originäre Aufgabe in ihrem Beorderungstruppenteil konzentrieren können, bietet der Reservistenverband die Möglichkeit an, diese Leistungen im Rahmen von Verbandsveranstaltungen abzuleisten. Bei manchen Ausbildungen, wie bei der Einsatzersthelferausbildung muss dazu aber zumindest der Ausbildungsleiter in einem Wehrdienstverhältnis stehen.


Partnerschaft Ungarn
Nikolaus-Cup 2018 in Eger/Ungarn vom 29.11. bis 02.12.2018

02.12.2018, von Otto Jahrsdörfer, Eger/Ungarn

Bild: Nikolaus-Cup 2018 in Eger/Ungarn vom 29.11. bis 02.12.2018

Foto: Otto Jahrsdörfer

Am Donnerstag sind wir nach 12 Stunden Fahrt ab Bad Neustadt/Saale um 17:00 Uhr in Eger/Ungarn angekommen. Unsere Unterkunft bezogen wir im Kossuth-Gymnasium, in dem wir auch unsere Mahlzeiten einnahmen, so gab es bei den Veranstaltungen kurze Wege. An diesem Tag waren wir zum Abendessen im Keller von József Kalo. Dieser Weinkeller ist uns schon von früheren Begegnungen bekannt.


Öffentlichkeitsarbeit
Unterfränkische Reservisten zum Volkstrauertag in der NORMANDIE

19.11.2018, von Herbert Hausmann, Normandie

Bild: Unterfränkische Reservisten zum Volkstrauertag in der NORMANDIE

Foto: Herbert Hausmann

Wie nun schon seit fast 30 Jahren nahm auch jetzt wieder eine Delegation von Reservisten aus Unterfranken an der Gedenkfeier zum Volkstrauertag auf dem Soldatenfriedhof in LA CAMBE teil. Er ist mit über 22.000 gefallenen deutschen Soldaten der größte in der Normandie. An der vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Zusammenarbeit mit der deutschen Botschaft in Paris organisierten Veranstaltung nahmen Vertreter der umliegenden Gemeinden mit ihren Fahnen teil. Die Ansprache zum Volkstrauertag hielt der stellvertretende Verteidigungsattaché, Oberstleutnant i.G. Franco Lazzaro.


Verbandsarbeit
Nach fast 25 Jahren in den Ruhestand

04.11.2018, von Gerhard Bauer, Volkach

Bild: Nach fast 25 Jahren in den Ruhestand

Foto: Winfried Stecher

Abschied vor dem angetretenen Formaldienstzug

Nach annähernd 25 Jahren in Diensten des VdRBw ging OStFw d. R. Erich Weidinger in Volkach in den wohl verdienten Ruhestand. Dem Schulbesuch folgte die Ausbildung zum Industriekaufmann, daran schlossen sich zwölf Jahre als Zeitsoldat der Bundeswehr an. In diesen Jahren erfolgte die weitere Ausbildung zum Betriebswirt mit Schwerpunkt Logistik.